Kniegelenkersatz (Knieverschleiß)

Knieverschleiß ist eine wichtige Ursache für verschiedene Kniebeschwerden. Ärzte verwenden den Begriff Gonarthrose für einen Verschleiß des Kniegelenks. Knieverschleiß ist ein degenerativen Prozess des Gelenks, der sich vor allem dann bemerkbar macht, wenn der Knorpel betroffen ist, z.B. durch eine Fehlstellung der Beine, eine längere und ungleich verteilte Belastung, durch Rheuma oder die Folgen eines Unfalls. 

Kniegelenkersatz (Knieverschleiß)

Knieprothese (Endoprothese)

Chondromalazie und Arthrose sind die beiden häufigsten degenerativen Erkrankungen, die den Knorpel des Knies betreffen. Die Chondromalazie der Kniescheibe, auch Patellachondropathie genannt, ist eine degenerative Erkrankung, die den Knorpel der Kniescheibe, des beweglichen Knochens an der Vorderseite des Knies. Sie  betrifft häufiger jüngere Menschen, während die Arthrose eher bei älteren Menschen, in der Regel über 60 Jahren, auftritt.

Knieverschleiß kann leider nicht behandelt werden. Die einzige Möglichkeit, die Schmerzen zu beseitigen und die Beweglichkeit wiederzuerlangen, ist das Einsetzen einer Knieprothese (künstliches Knie) . Ein großer Vorteil eines künstlichen Knies ist, dass die Schmerzen in Ihrem Knie verschwinden – das Ziel der Operation ist ein schmerzfreies Knie, das sich wieder gut bewegen lässt und ein schönes gerades Bein. Dies ist nicht immer machbar, aber in der Regel wird die Situation viel besser als vor der Behandlung. Bei Bergman Clinics/Othopädie verwenden wir modernste Techniken, damit möglichst wenig Gewebe geschädigt wird und die Genesung nach einem neuen Knie schnell erfolgt.

Schnelle Genesung mit Knieprothese

Bei Bergman Clinics/Orthophädie arbeiten wir nach den neuesten Erkenntnissen, um sicherzustellen, dass Sie so schnell wie möglich wieder auf die Beine kommen. Nach einer Knieprothese werden Sie nach den Prinzipien der schnellen Genesung behandelt. Die Idee dahinter ist, dass eine schnelle Mobilisierung zu einer besseren Genesung führt – es wird  alles getan, um Sie so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu bringen. Auf die Operation und das, was nach der Knieoperation von Ihnen erwartet wird, werden Sie im Vorfeld umfassend vorbereitet . Außerdem erhalten Sie unmittelbar nach dem Einsetzen Ihrer Knieprothese ein Schmerzmittel, das eine sofortige Belastung des neuen Kniegelenks nach dem Eingriff ermöglicht.

Wie lange hält ein neues Knie?

Untersuchungen zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Kniegelenkersatz 20 Jahre oder länger hält, bei 80 % liegt. Das Risiko kann individuell unterschiedlich sein, besonders in jungen Jahren und bei starker Belastung kann die Lebensdauer kürzer sein. Ihr behandelnder Arzt kann Sie dazu beraten.  


Standorte

Bergman Clinics Hofgartenklinik

Bergman Clinics Hofgartenklinik

Hofgartenstraße 6
63739 Aschaffenburg +49 (0)6021 303-0

Bergman Clinics Mathilden-Hospital

Bergman Clinics Mathilden-Hospital

Am Schlag 9
63654 Büdingen +49 (0)6042 86-0

Bergman Clinics MVZ Aschaffenburg

Bergman Clinics MVZ Aschaffenburg

Hofgartenstraße 6
63739 Aschaffenburg +49 (0)6021 303-303

Fragen

Ich bin übergewichtig, ist das die Ursache für meine Arthrose im Knie?

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Übergewicht und Arthrose im Knie. Eine Gewichtsabnahme führt oft schon zu einer deutlichen Verbesserung der Symptome. Darüber hinaus sind die Risiken einer späteren Operation viel geringer, wenn Sie ein gesundes Gewicht haben.

Kann es für eine Operation an meinem verschlissenen Knie zu spät sein?

Manchmal ist es nicht mehr möglich, einen Knieersatz einzusetzen, wenn der Verschleiß zu weit fortgeschritten ist. Dies geht meist mit einer extremen X- oder O-Stellung des Knies einher.

Was sind die Symptome eines Knieverschleißes?

Knieverschleiß erkennt man unter anderem an einem knirschenden Geräusch im Kniegelenk und einem instabilen Gefühl. Wo anfangs nur Schmerzen im Kniegelenk bei Bewegung auftraten, entwickeln sich später Schmerzen in Ruhe und sogar in der Nacht. Auch ist es nicht mehr möglich, lange Strecken zu gehen, und das Kniegelenk schwillt an. Außerdem können sich die Muskeln im Knie steif anfühlen. 

Wird mein Knie schneller geschädigt, wenn ich Schmerzmittel gegen die durch Kniearthrose verursachten Schmerzen einnehme?

Die Einnahme von Schmerzmitteln beschleunigt den Verschleiß nicht so sehr, sondern kann die Operation verzögern. Besonders wenn Sie jung sind, kann dies wünschenswert sein. Bei Arthrose im Knie ist es jedoch ratsam, Ihre Aktivitäten anzupassen.

Welche Qualität wird in den Bergman Clinics angeboten?

Wir bieten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen dabei 4 Werte:

  1. Bestes Behandlungsergebnis
  2. Sicherheit
  3. Kundenorientierung
  4. Erfahrung im Team

Wie werden Kostenerstattung/Versicherung geregelt?

Die Kliniken der Bergman Clinics sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beihilfefähig.

Kontakt