Schulterprothese (künstliche Schulter)

Behandlungsverlauf
1

Ursachen und Symptome

Ursache für eine Verschlechterung der Beweglichkeit des Schultergelenks ist meist eine Arthrose (Verschleiß), manchmal aber auch eine vorangegangene Verletzung wie ein Knochenbruch, ein Sehnenriss oder Rheuma. Bei Arthrose nutzt sich der Knorpel, der die Gelenkflächen auskleidet, langsam ab. Dadurch verliert das Gelenk seine „Schmierung“ und die Schulter wird mit den Jahren langsam steif und schmerzt. Die Schmerzen sind oft stark und auch in einer Ruhestellung der Schulter vorhanden. Bewegungen schmerzen und der Bewegungsumfang lässt nach. Einfache Alltagshandlungen wie das Herausnehmen aus dem Schrank, das Anziehen und Waschen werden schwieriger.

Andere häufige Beschwerden von Arthrose-Patienten sind:

  • die Mobilität ist stark eingeschränkt
  • der Schlaf wird durch Schmerzen gestört
  • die Belastbarkeit der Schulter nimmt ab
  • die Schulterkraft lässt nach

Bei einer schweren Arthrose im Schultergelenk kann die Bewegungsfreiheit so stark eingeschränkt sein, dass nur noch ein neues Schultergelenk Abhilfe schaffen kann.

Möchten Sie mehr über die Behandlungsmöglichkeiten für Schulterabnutzung in den Bergman Clinics erfahren? Schreiben Sie uns gerne unter direktion@bergmanclinics.de an. Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen. Auch eine direkte Terminvereinbarung ist möglich.

Fragen

Welche Qualität wird in den Bergman Clinics angeboten?

Wir bieten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen dabei 4 Werte:

  1. Bestes Behandlungsergebnis
  2. Sicherheit
  3. Kundenorientierung
  4. Erfahrung im Team

Wie werden Kostenerstattung/Versicherung geregelt?

Die Kliniken der Bergman Clinics sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beihilfefähig.

Kontakt