Karpaltunnelsyndrom

Behandlungsverlauf
5

Ergebnis und Nachsorge Karpaltunnelsyndrom

Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert etwa 15 Minuten. Wenn Sie an beiden Händen unter einem Karpaltunnelsyndrom leiden, finden 2 Operationen an 2 unterschiedlichen Tagen statt. Nach dem Eingriff gehen Sie mit bandagierter Hand und Handgelenk und einer Schlinge nach Hause. Nach 3 Tagen können Sie den Verband selbst entfernen: es ist am besten, die Wunde an der Luft trocknen und heilen zu lassen. Zwischendurch ist es angenehm, die Hand auf ein Kissen zu legen. In den ersten 4 Wochen ist es ratsam, die Schlinge weiter tagsüber zu tragen. Zur Rehabilitation wird empfohlen, dass Sie einfach Ihre Finger bewegen. Allerdings sollte die Handfläche für einen Zeitraum von zwei Wochen geschont und Anstrengung vermieden werden. 

Komplikationen

Das Risiko von Komplikationen nach dem Eingriff ist bei der Behandlung des Karpaltunnelsyndroms äußerst gering. 

Fragen

Welche Qualität wird in den Bergman Clinics angeboten?

Wir bieten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen dabei 4 Werte:

  1. Bestes Behandlungsergebnis
  2. Sicherheit
  3. Kundenorientierung
  4. Erfahrung im Team

Wie werden Kostenerstattung/Versicherung geregelt?

Die Kliniken der Bergman Clinics sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beihilfefähig.

Kontakt