Psychiatrische Institutsambulanz

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) ist ein ambulantes Angebot der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie und Bindeglied zwischen häuslichem Umfeld und ambulanten oder stationären Angeboten. Sie richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen oder in akuten Krisensituationen, die wegen Schwere oder Dauer der Erkrankung eine krankenhausnahe Versorgung benötigen.

Individuelle Betreuung
Individuelle Betreuung
Kostenübernahme
Kostenübernahme
Qualität und Patientensicherheit
Qualität und Patientensicherheit
Wartezeiten
Wartezeiten

So können Krankenhausaufenthalte vermieden, Behandlungszeiten im Krankenhaus verkürzt und die soziale Integration gefördert werden. Eine Behandlung in unserer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) erfolgt nach telefonischer Terminvereinbarung. Bei einem Notfall kann der Hausarzt auch kurzfristig einen Termin vermitteln. Die Behandlungskosten übernimmt die Krankenkasse. Hierfür ist nur die Vorlage der Versichertenkarte notwendig. Die Vorlage eines Überweisungsscheines erleichtert den Kontakt zum Hausarzt.

In der Psychiatrischen Institutsambulanz behandeln wir:

  • schwere Depressionen
  • akute Überlastungsreaktionen bei Lebenskrisen
  • Angst- und Zwangserkrankungen mit kompliziertem Verlauf
  • Psychosen und manische Phasen
  • Hyperaktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Demenzen mit zusätzlichen Erkrankungen
  • psychische Störungen bei geistiger Behinderung
  • Suchterkrankungen mit begleitenden psychischen Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Kontakt:

Tel.: +49 (0)6042 86-6100
Fax: +49 (0)6042 86-6101
E-Mail: pia.mh@bergmanclinics.de 


Therapien nach Vereinbarung: 

Montag und Mittwoch
08.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
08.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

Freitag
08.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr

Zurück zur Bergman Clinics Homepage
Termin vereinbaren