Perianale Fisteln

Eine Analfistel (perianale Fistel) ist ein neu gebildeter Durchgang zwischen dem Analkanal und der Haut um den Anus. Häufig liegt eine frühere Infektion in einer Analdrüse (perianaler Abszess) vor. Die perianale Fistel ist dann ein Überbleibsel der Entzündung in der Analdrüse. Wahrscheinlich werden etwa 30 % der perianalen Abszesse zu Fisteln.

Perianale Fisteln
Individuelle Betreuung
Individuelle Betreuung
Kostenübernahme
Kostenübernahme
Qualität und Patientensicherheit
Qualität und Patientensicherheit
Wartezeiten
Wartezeiten

Ursachen einer Perianalfistel

Die Ursache für eine Analfistel ist eine Entzündung. Dabei handelt es sich meist um eine Entzündung einer Analdrüse. Es ist noch unklar, warum sich nach einer Entzündung eine Fistel bildet und warum dieser Zustand bei manchen Menschen auftritt und bei anderen nicht. Es liegt also nicht an der mangelnden Hygiene. Fisteln treten häufiger bei Menschen mit Morbus Crohn, Divertikulitis und anderen chronisch entzündlichen Darmerkrankungen auf. Auch treten sie bei Männern häufiger auf als bei Frauen.

Symptome und Diagnose einer perianalen Fistel

Die häufigsten Beschwerden sind Flüssigkeits- oder Eiterverlust, Schmerzen beim Stuhlgang und/oder blutiger Stuhl. In der Regel sind die Symptome so offensichtlich, dass eine körperliche Untersuchung ausreicht. Durch eine Darmspiegelung können Analfisteln exakt lokalisiert werden. Wenn Zweifel bestehen, ob der Abszess (entzündeter Hohlraum mit Eiter) oder die Fistel tiefer im Inneren liegt, kann eine MRT-Untersuchung (Magnetresonanztomografie) durchgeführt werden. In einigen Fällen muss die Exploration einer Fistel im OP erfolgen.

Behandlung und Therapie einer perianalen Fistel

Eine Fistel verschwindet nicht von selbst. Bis jetzt wurde immer eine Operation empfohlen. Liegt nur ein Abszess vor, sollte dieser chirurgisch eröffnet werden. Damit soll sichergestellt werden, dass alle Hohlräume, die Eiter enthalten, ordnungsgemäß entleert werden können. Da das Gewebe um den Analkanal (die Schließmuskeln) sehr straff ist, kann unter der Haut nur ein kleiner Abszess sichtbar sein, während sich tiefer unten mehr Eiter befindet. Wird diese nicht ordnungsgemäß geöffnet, ist das Risiko, dass sich später eine Fistel bildet, wahrscheinlich größer. Je nach Verlauf der Fistel wird die Wahl der Operation gemeinsam mit Ihnen getroffen.


Standorte

Bergman Clinics Hofgartenklinik

Bergman Clinics Hofgartenklinik

Hofgartenstraße 6
63739 Aschaffenburg +49 (0)6021 303-0

Fragen

Welche Qualität wird in den Bergman Clinics angeboten?

Wir bieten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen dabei 4 Werte:

  1. Bestes Behandlungsergebnis
  2. Sicherheit
  3. Kundenorientierung
  4. Erfahrung im Team

Wie werden Kostenerstattung/Versicherung geregelt?

Die Kliniken der Bergman Clinics sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beihilfefähig.

Kontakt