Hämorrhoiden

Behandlungsverlauf
1

Ursachen und Symptome von Hämorrhoiden

Gereizte, geschwollene Hämorrhoiden können bluten und jucken. Manchmal sind sie so geschwollen, dass sie sich nach außen wölben. Es handelt sich um ein schmerzhaftes Gefühl, insbesondere während und nach dem Stuhlgang. Doch nicht alle Blutungen aus dem Anus sind auf Hämorrhoiden zurückzuführen, daher sollte ein Termin bei einem Facharzt zur Untersuchung vereinbart werden.

Untersuchung und Diagnose von Hämorrhoiden

Beim ersten Termin wird der Proktologe zunächst mit Ihnen über Ihre Symptome sprechen.

Um die Ursache Ihrer Beschwerden festzustellen, führt der Arzt eine anale Untersuchung durch. Währenddessen liegen Sie auf einer Untersuchungsliege. Zunächst wird der Anus untersucht und mit dem Finger abgetastet. Anschließend wird das Proktoskop eingeführt, um in den Anus und den letzten Teil des Enddarms zu schauen. Dies kann unangenehm sein, wird aber im Allgemeinen gut vertragen. Die Untersuchung dauert etwa 10 Minuten.

Auf der Grundlage des Befundes wird gemeinsam mit Ihnen ein Behandlungsplan erstellt. Es ist möglich, sofort eine Behandlung durchzuführen.

Es kann auch sein, dass die proktologische Untersuchung unzureichende Informationen liefert und zusätzliche (Darm-) Untersuchungen erforderlich sind.

Fragen

Welche Kliniken bieten die Behandlung an und wann sind die Sprechstundenzeiten?

Bergman Clinics Hofgartenklinik | Haut & Venen 

Bergman Clinics Klinik im Park | Haut & Venen

Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik | Haut & Venen

Bergman Clinics Schlossklinik Abtsee | Haut & Venen

Welche Qualität wird in den Bergman Clinics angeboten?

Wir bieten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen dabei 4 Werte:

  1. Bestes Behandlungsergebnis
  2. Sicherheit
  3. Kundenorientierung
  4. Erfahrung im Team

Wie vereinbare ich einen Termin online?

Ihren Online-Termin vereinbaren Sie ganz einfach hier.

Wie werden Kostenerstattung/Versicherung geregelt?

Die Kliniken der Bergman Clinics sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beihilfefähig.

Kontakt